Dr. Koch neuer Vize der FDP Fulda

11. Oktober 2019

Der Stadtverband der FDP Fulda hat auf einer Mitgliederversammlung seines kürzlich verstorbenen früheren Vorsitzenden Karl Lauer mit einer Schweigeminute gedacht. Anschließend wurde in Wahlen der Vorstand ergänzt durch Sebastian Koch, der zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden neben Michael Grosch gewählt wurde. Er ersetzt Sibylle von Brunn, die aus beruflichen Gründen nach Hamburg verzogen ist. Stadtverbandsvorsitzende Sibylle Herbert dankte von Brunn für ihr großes Engagement.

Der promovierte Historiker Koch wird sich unter anderem kulturpolitischen Themen widmen. „Kultur ist für mich dabei nicht nur Hochkultur. In Fulda gibt es eine breite kreative Szene, die Werte schafft und Fulda lebenswert macht. Ihr sollten wir mehr Gehör schenken“. Neu in den Vorstand gewählt wurden als Beisitzer Antonia Pabian und Jonas Wahl. Pabian wird sich um den Aufbau einer Liberalen Frauen-Gruppe in Fulda kümmern und freut sich über zahlreiche Mitstreiter, die den Frauen in Fulda eine liberale Stimme verleihen wollen. Jonas Wahl wird als Bindeglied zu den JuLis und der sich in Gründung befindenden Liberalen Hochschulgruppe dienen. Die finanzielle Situation wurde von Schatzmeister Klaus von Rhein als solide bezeichnet.

Sibylle Herbert freute sich vor allem über die sehr positive Mitgliederentwicklung: „Es ist ein ermutigendes Zeichen, dass in Zeiten, in denen eine liberale politische Kultur zunehmend in Bedrängnis gerät, der politisch organisierte Liberalismus mutige und ambitionierte Menschen anzieht. Eine Partei ist der beste und erfolgversprechendste Ort, sich einzumischen und Dinge zu verändern. In diesem Sinne freue ich mich ganz besonders, dass unsere neuen Mitglieder viel Kompetenz und berufliche Erfahrung in die Partei einbringen. Wir werden die Professionalisierung unserer Arbeit weiter vorantreiben und deutlich machen, warum es eine liberale Stimme der Vernunft und Mitte braucht, die die vielen vernachlässigten Themen wie frühkindliche Bildung, demographischer Wandel, Wirtschaft und Digitalisierung in Fulda angeht.“

Die Fraktionsvorsitzenden von Stadt- und Kreistagsfraktion, Michael Grosch und Mario Klotzsche, berichteten über ihre Arbeit in den Parlamenten und MdL Jürgen Lenders gab einen Überblick über diejenigen liberalen Themen aus dem Hess. Landtag, die auch für die Stadtentwicklung von Belang sein werden.